Jelena Dokic Tour Results: Interviews

Sanex WTA Tour Championships 2001
Munich, Germany
31st October, 2001

J. Dokic / M. Shaughnessy, 7-6(4), 6-2
----------------------------------------------------------------------
Sanex Championships

Pressekonferenz mit Jelena Dokic

      F: War das ein guter Kampf für Sie?

      A: Ja, es war gut. Es ist immer gut ein Match zu gewinnen bei den 
      Championships. Sie hat dieses Jahr gut gespielt. Es ist ein etwas 
      schnellerer Boden, es war also etwas schwieriger, sich daran zu gewöhnen. 
      Ich bin noch nicht so lange hier. Aber der erste Satz war sehr eng. Ich 
      hätte sie nicht zurück ins Spiel lasen sollen. Sie hat gut gespielt, um 
      den Tiebreak zu bekommen. Es war ein gutes Match, das ich geschafft habe, 
      in zwei Sätzen.

      F: Haben Sie die letzten Tage ein bisschen entspannt?

      A: Ein bisschen. Ich hatte ein, zwei Tage frei. Ich habe nicht viel 
      trainiert. Ich war ein wenig verletzt, nachdem ich so viel gespielt habe 
      und etwas müde. Ich dachte, es ist eine gute Idee.

      F: Wie fühlt es sich an, das erste Mal die Sanex Championships zu spielen, 
      verglichen mit einem regulären Turnier?

      A: Man muss versuchen, sich nicht zu sehr von dem Ereignis beeindrucken zu 
      lassen. Man muss es wie ein normales Turnier behandeln. Es ist mein ersts 
      Mal. Es war gut für mich zu spielen und die erste Runde zu gewinnen.

      F: Waren Sie immer mit den Schiedsrichter- und Linienrichterentscheidungen 
      zufrieden?

      A: Wir haben diese Woche schon einige Beschwerden zu sehen bekommen. Es 
      ist ein schneller Belag. Jeder macht Fehler. Niemand ist perfekt. Man 
      bekommt eine unfaire Entscheidung; sie hat auch gedacht, dass einige 
      falsch für sie waren. Man muss das einfach vergessen.

----------------------------------------------------------------------
The interview article quoted from the Sanex Championships 2001 Official Website.


----------------------------------------------------------------------
2001 SANEX CHAMPIONSHIPS

MUNICH, GERMANY

October 31, 2001

J. DOKIC/M. Shaughnessy, 7-6, 6-2


An interview with: JELENA DOKIC


MODERATOR: Questions for Jelena. 

Q. Was it a good fight for you?

JELENA DOKIC: Yeah, it was good. You know, it's always good to win a match at 
The Championships. She played well this year. It's a little bit of a faster 
surface, so it was a little bit harder to adjust. I haven't been here for that 
long. But, you know, the first set was very tight. I shouldn't have let her get 
back in, but I did. She played well to get to the tiebreaker. It was a good 
match for me to get through, winning straight sets.

Q. Did you rest a little bit the last couple days?

JELENA DOKIC: A little bit. I had a day or two off. I didn't practice very much. 
You know, I was a little bit injured after how much I've been playing, and 
tired. I thought it was a good idea. 

Q. How does it feel to play The Championships for the first time, compared with 
a regular tournament?

JELENA DOKIC: Well, you have to try not to let the occasion get to you. You've 
just got to treat it as a normal tournament. You know, it's my first time. It 
was really good for me to play, especially to win the first round.

Q. Were you content with the decisions of the referee all the time?

JELENA DOKIC: Well, I mean, I think we've seen a few complaints already this 
week. You know, it's something -- it's a fast surface. I mean, I'm sure everyone 
makes mistakes. No one's perfect. You get a bad call. She thought she got a few 
also. You just have to forget about it. 


End of FastScripts....

----------------------------------------------------------------------
FastScripts by ASAPSports. - http://www.asapsports.com/

Back